Betriebliche Gesundheitsförderung

Unternehmen und Institutionen sind angesichts demografischer Umbrüche, wie einer längeren Lebensarbeitszeit oder alternder Belegschaften, dem Anstieg von psychischen Erkrankungen, Fachkräftemangel oder Verlust der Arbeitgeberattraktivität in einer mobilen Gesellschaft und globalem Wettbewerb, gefragt, für eine gesundheitsgerechte Gestaltung ihrer Arbeitsplätze zu sorgen und eine ganzheitliche Gesundheitskultur zu pflegen.

 

Das Bewusstsein für diese Herausforderungen steigt, wie beipsielsweise durch die Luxemburger Deklaration zur betrieblichen Gesundheitsförderung in der Europäischen Union ersichtlich ist. Krankenkassen unterstützen Betriebe bei der BGF. Und die Einkommenssteuergesetzgebung ermöglicht es, je Beschäftigte und Jahr bis zu 500 Euro für qualitätsgeprüfte Maßnahmen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands sowie zur betrieblichen Gesundheitsförderung steuerfrei auszugeben.

 

 

Führungskräfte gestalten laut aktuellen Studien in hohem Maße die Arbeitsbedingungen, da ihr Verhalten ausschlaggebend für die Arbeitsatmosphäre ist. Sie steuern Wertschätzung, emotionales Befinden, Leistungsbereitschaft und Motivation ihrer Mitarbeitenden. Führungskräfte selbst stehen aufgrund ihres hohen Arbeitsaufkommens und großen Leistungsanforderungen ebenso im Focus eines wirksamen Gesundheitsmanagements.

 

                                   IGA Report Führung und Gesundheit

 

 

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unterliegen aufgrund der Arbeitsplatzgestaltung körperlichen Rahmenbedingen, die je nach individueller Verfassung oder Alter zu ernsten Belastungen werden und zu Krankheit führen können. Das können einseitige Belastungen sein, wie bspw. langes Sitzen; körperliche Anstrengung, wie bspw. in Pflegeberufen oder auf dem Bau; oder die Anforderung von Schichtarbeit oder Ähnlichem.
 

Das psychische Wohlbefinden ist gefährdet durch Anforderungen wie hohen Arbeitsmengen, Arbeitsdichte, komplexen Arbeitsprozessen, Monotonie, Überforderung durch Krankheitsausfällen von KollegInnen, fehlender Arbeitsplatzsicherheit, mangelnden Entscheidungsspielräumen, fehlender Anerkennung, nachlassender Motivation. 

 

                                    IGA Report psychische Belastungen

 

 

 

 

Ich berate und unterstütze Sie und Ihr Unternehmen strategisch und inhaltlich bei Ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung.

 

 

 

Weitere Informationen und aktuelle Studien finden Sie unter

 

http://www.dnbgf.de/betriebliche-gesundheitsfoerderung/wandel-arbeitswelt/

http://www.dnbgf.de/fileadmin/downloads/materialien/dateien/Luxemburger_Deklaration_09_11.pdf

http://www.dnbgf.de/betriebliche-gesundheitsfoerderung/rechtsgrundlagen-bgf/

Mobil:     0049     0162 980 4862
Email:  
mail@barbaracawelius.de

Alignment

Training, Coaching, Beratung
Barbara Cawelius

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now